Weingüter

Seit Jahrhunderten wird in Heitersheim Weinbau betrieben. Wie schon die Römer, kultivierten hier auch die Johanniter die Reben. Von diesen Zeiten zeugen noch heute die großen Weinkeller in der Zehntscheune im Schloss.

Mit einer Anbaufläche von mehr als 140 Hektar Reben zählt Heitersheim zu den großen Weinbaugemeinden im Markgräflerland. Als gute Einzellage ist der sonnenverwöhnte „Maltesergarten“ ein über die Grenzen der Stadt bekanntes Anbaugebiet.

Elf renommierte Weingüter und die Winzergenossenschaft setzen in der Malteserstadt die jahrhundertealte Tradition des Weinbaues erfolgreich fort. Das älteste Weingut ist seit zwölf Generationen im Familienbesitz.

Die Geschichte des Weinbaus, die Rebsorten und die einzelnen Weingüter lassen sich übrigens in ausblickreicher Umgebung auf dem Wein-Panorama-Weg erkunden. Und bei einer Weinprobe in einem der Weingüter kann man die Weine direkt beim Erzeuger probieren.

Ansprechpartner