Malteserhalle

Die Mal­te­s­er­halle wurde als Mehr­zweck­halle kon­zi­piert, die zum einen durch die drei­tei­lige Sport­halle den Anfor­de­run­gen des Schul­sports und allen Wett­kampf­sport­ar­ten des Ver­eins­sports gerecht wird und zum ande­ren alle Mög­lich­kei­ten für kul­tu­relle und gesell­schaft­li­che Nut­zun­gen, Seminar- und Vor­trags­ver­an­stal­tun­gen bie­tet.

Den Auf­takt zum Gebäu­de­kom­plex bil­det ein groß­zü­gi­ges, luf­ti­ges Foyer, von dem aus Bür­ger­saal mit Küchen- und The­ken­be­reich, Sport­halle mit Umklei­de­räu­men sowie im Ober­ge­schoss Gale­rie und Tri­büne erschlos­sen wer­den.

Im Bür­ger­saal fin­den bis zu 180 Per­so­nen Platz. Mit­tels einer mobi­len Trenn­wand­an­lage kön­nen Foyer und Gale­rie­be­reich mit­ge­nutzt wer­den, dann ist eine fle­xi­ble Nut­zung mit bis zu 280 Sitz­plät­zen mög­lich.

_DSC7177

In der gro­ßen Halle (Abmes­sung: 45 x 24 m) ste­hen max. 1200 Sitz­plätze zur Ver­fü­gung, die Tri­büne bie­tet mit ihren Sitz­stu­fen wei­tere 260 Plätze. Der stirn­sei­tig ange­ord­nete Büh­nen­be­reich (Flä­che ca. 90 qm) ist mit ent­spre­chen­der Bühnen- und Pro­jek­ti­ons­tech­nik sowie mobi­ler Vor­bühne aus­ge­stat­tet.

Beschal­lungs­an­lage und Beleuch­tungs­tech­nik wer­den von meh­re­ren Regie­räu­men und Steck­plät­zen in der Halle gesteu­ert.

Die Umklei­de­räume mit Dusch- und Sani­tär­be­rei­chen sind auf den Schul- und Ver­eins­sport aus­ge­legt. Bei kul­tu­rel­len Ver­an­stal­tun­gen kön­nen sie als Künst­ler­gar­de­ro­ben ver­wen­det wer­den.

Die Zufahrt zur Mal­te­s­er­halle erfolgt von Nor­den. Hier wurde ein gro­ßer, baum­be­stan­de­ner Park­platz ange­legt, der mit 6 Bus­hal­te­buch­ten auch dem Schul­bus­ver­kehr dient.

Neben dem Haupt­zu­gang lässt eine groß­flä­chige, nach Nord-Osten aus­ge­rich­tete Glas­fas­sade den lich­ten Hal­len­be­reich erken­nen. Vor der Ver­gla­sung bil­det eine Kolon­nade aus Beton­rah­men mit mar­kan­ten Holz­bin­dern die Trag­struk­tur des Gebäu­des ab. Im Innern wird der Blick nach drau­ßen auf die Land­schaft und die aus­lau­fende Sil­hou­ette des Schwarz­wal­des frei­ge­ge­ben. Über der Glas­front ist eine, an die Land­schaft ange­lehnte, dyna­mi­sche Gra­fik ange­bracht.

Zu Fuß, aus der Orts­mitte kom­mend, erreicht man den Süd­ein­gang der Mal­te­s­er­halle über den neu gestal­te­ten Schul­hof mit signi­fi­kan­ter Wege- und Licht­füh­rung.

Eine groß­zü­gige, glas­über­deckte Pausen- und Wan­del­halle führt den Besu­cher über die – für den Auto­ver­kehr in die­sem Bereich gesperrte – Jahn­straße hin­weg, zur neuen Mal­te­s­er­halle.


Down­loads

Benut­zer­ord­nung: PDF-Download

Gebüh­ren­ord­nung: PDF-Download

Brand­schutz­ord­nung: PDF-Download


Die Bro­schüre anläss­lich der Ein­wei­hung der Mal­te­s­er­halle mit Gruß­wor­ten, Ent­ste­hungs­ge­schichte, Luft­bild, Grundriss- und Ansich­ten­plä­nen, Bau­be­schrei­bung, Fotos u.v.m. kön­nen Sie hier her­un­ter­la­den:

PDF-Download (14 MB!)


Bei Fra­gen zur Benut­zung der Mal­te­s­er­halle und hin­sicht­lich freier Hal­len­ter­mine steht Ihnen Frau Nicole König unter der Tel. Nr. 07634/402–46 (Mo. & Do. von 8 – 12 Uhr) bzw. per E-Mail unter nicole-koenig@heitersheim.de gerne zur Ver­fü­gung.