Anrufsammeltaxi entfällt zum 11.12.2022, neuer Fahrplan

Zum 11.12.2022 wird auf­grund gestie­ge­ner Energie- und Per­so­nal­kos­ten und Fach­kräf­te­man­gel das Anruf­sam­mel­ta­xi (AST) nicht mehr angeboten.

Wei­ter­hin wur­de kei­ne Fir­ma gefun­den, wel­che die­ses Modell weiterbetreibt.

 

Für den Orts­teil Gal­len­wei­ler war die Nach­fra­ge sehr gering. (0–8 Fahr­ten pro Monat)

Wir bedau­ern, dass wir ab Fahr­plan­wech­sel nur ein ein­ge­schränk­tes Ersatz­an­ge­bot sicher­stel­len kön­nen. Wir bemü­hen uns zusam­men mit dem Auf­ga­ben­trä­ger, auch im Hin­blick auf die Umset­zung des Nah­ver­kehrs­plans, schnellst­mög­lich eine Fol­ge­lö­sung anbie­ten zu kön­nen. Eine Syn­er­gie zwi­schen bedarfs­ori­en­tier­ten ÖPNV-Verkehren mit dem Taxi­ver­kehr sehen wir auf Dau­er nicht mehr gege­ben, so dass es hier dar­um geht, geeig­ne­te neue Bedien­for­men zu ent­wi­ckeln und umzu­set­zen. Im Rah­men der Umset­zung des Nah­ver­kehrs­plans ver­än­dern sich teil­wei­se auch die Zustän­dig­kei­ten für die jewei­li­gen Angebote.

 

Hei­ters­heim Gal­len­wei­ler, Bad Kro­zin­gen Schmidhofen:

AST-Angebot ent­fällt. Fahr­ten der Bus­li­nie über Schlatt und Tun­sel wer­den wenn mög­lich auch über die­se Orts­tei­le geführt, sofern kein zeit­par­al­le­les Ange­bot besteht. Für Anschlüs­se von/zu den Zügen der Rhein­tal­bahn bit­ten wir Umstei­ge­mög­lich­kei­ten sowohl in Bad Kro­zin­gen als auch in Hei­ters­heim in Betracht zu ziehen.

 

Down­load neu­er Fahrplan