Landesweite Schwerpunktkontrollen

In der Gas­tro­no­mie ist mit ver­stärk­ten Kon­trol­len zu rech­nen – Lan­des­wei­te Schwer­punkt­kon­trol­len zur Ein­hal­tung der Corona-Verordnung wer­den durch­ge­führt

Am Don­ners­tag, 25. Novem­ber, und Frei­tag, 26. Novem­ber, fin­den in ganz Baden-Württemberg Schwer­punkt­kon­trol­len in den Gas­tro­no­mie­be­trie­ben hin­sicht­lich der Ein­hal­tung der Corona-Verordnung statt.

Die Kon­trol­len fin­den im Rah­men einer Schwer­punkt­ak­ti­on des Sozi­al­mi­nis­te­ri­ums und des Innen­mi­nis­te­ri­ums Baden-Württembergs durch die Orts­po­li­zei­be­hör­den statt. In Hei­ters­heim ist das Ord­nungs­amt der Stadt für die Kon­troll­ak­ti­on zustän­dig.

In der Gas­tro­no­mie ist mit ver­stärk­ten Kon­trol­len zu rech­nen. Es geht dabei nicht allein dar­um, mög­li­che Miss­stän­de auf­zu­de­cken. Sowohl die Betrei­be­rin­nen und Betrei­ber als auch die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sol­len sen­si­bi­li­siert wer­den, dass die Vor­ga­ben der Corona-Verordnung für den Infek­ti­ons­schutz zu beach­ten sind. Auch des­halb wer­den die Kon­trol­len vor­ab ange­kün­digt.