Fahrplanwechsel – Buslinien

Zum Fahr­plan­wech­sel am 10. Dezem­ber 2023 wird die Ver­kehrs­land­schaft im Bereich Bad Kro­zin­gen – Stau­fen – Sulz­burg neu geord­net. Die SWEG wird den Lini­en­be­trieb der Bus­li­ni­en in die­ser Raum­schaft an ande­re Ver­kehrs­un­ter­neh­men abgeben.

Kon­kret bedeu­tet dies für die Linie 113, dass ab dem 10. Dezem­ber die Fir­ma Will Mark­gräf­ler Rei­sen GmbH & Co KG, Müll­heim die Linie betrei­ben wird. Die Lini­en ver­kehrt wie bis­her Mon­tag bis Frei­tag an Werk­ta­gen von Stau­fen über Gru­nern, Wet­tel­brunn, Ball­rech­ten und Dot­tin­gen nach Sulz­burg. An den Wochen­en­den und Fei­er­ta­gen ist der Fahr­weg um Fahr­ten zwi­schen Sulz­burg und dem Bahn­hof Hei­ters­heim erweitert.

Am grund­sätz­li­chen Fahrt­an­ge­bot ändert sich zunächst durch den Betriebs­über­gang nichts. Aus umlauf­tech­ni­schen Grün­den und zur Anpas­sung an den Schul­be­trieb wird es ledig­lich zu klei­ne­ren zeit­li­chen Ver­schie­bun­gen im Fahr­plan kom­men. Der kon­kre­te Fahr­plan ist bei­gefügt.  Größ­te Ände­rung ist, dass künf­tig die Bus­se den Bahn­hof Stau­fen nicht mehr anfah­ren wer­den, son­dern in Staufen-Süd/Gymnasium bzw. an der Hal­te­stel­le Gais­gra­ben enden. Dadurch wer­den in die­sem Teil­be­reich die Vor­ga­ben des Nah­ver­kehrs­plans 2021 umge­setzt. Eine Wei­ter­füh­rung bis zum Bahn­hof Stau­fen ist betriebs­tech­nisch nicht erfor­der­lich, da alle Zug­an­schlüs­se auch am Hal­te­punkt Staufen-Süd erreicht wer­den kön­nen. Die Erschlie­ßung der Innen­stadt wird durch die Bedie­nung der Hal­te­stel­le Bon­ne­vil­le­platz und die Erschlie­ßung des Gewer­be­ge­biets Gais­gra­ben mit den dor­ti­gen Ein­kaufs­märk­ten wird durch die Bedie­nung der Hal­te­stel­le Gais­gra­ben sicher­ge­stellt, wo dies umlauf­tech­nisch mög­lich ist. Die „ein­ge­spar­ten“ Kilo­me­ter sol­len dann in einem zwei­ten Schritt ab Dezem­ber 2024 zu einer Ver­bes­se­rung des Ange­bots ver­wen­det werden.

Hier kön­nen Sie sich den neu­en Fahr­plan downloaden:

PDF-Download