Die Brückenbauer

Die Brückenbauer stellen sich vor

Die Brü­cken­bau­er sind Mit­glie­der der in Hei­ters­heim akti­ven ehren­amt­li­chen Grup­pen und Orga­ni­sa­tio­nen, die Betreu­ung, Ent­las­tung und Unter­stüt­zung für alle Bür­ger anbie­ten. Wir möch­ten in einem Netz­werk die Zusam­men­ar­beit zwi­schen die­sen Grup­pen und Orga­ni­sa­tio­nen aus­bau­en und gemein­sam Ansprech­part­ner sein. Wir bie­ten Unter­stüt­zung an für die Mit­men­schen, die heu­te und in Zukunft Hil­fe benö­ti­gen, denn nie­mand soll mit sei­nen All­tags­pro­ble­men in unse­rer Stadt allein gelas­sen wer­den.

 

Infor­ma­tio­nen und Ange­bo­te aller Betei­lig­ten fin­den Sie hier und in der Bro­schü­re der Stadt „Älter wer­den in Hei­ters­heim“.

Aktu­el­le Ter­mi­ne wer­den wöchent­lich im Amts­blatt bekannt gege­ben.

 

Die Brü­cken­bau­er sind lau­fend dabei, die Ange­bo­te zu ver­bes­sern und Neu­es zu ent­wi­ckeln. So ist geplant, am euro­päi­schen „Tag der Nach­barn“ teil­zu­neh­men. Die Ein­rich­tung eines Repair  Cafés sowie eine „Inter­net und Smart­pho­ne Sprech­stun­de“ sind in Pla­nung. Die Arbeits­grup­pe „Mobi­li­tät ohne Auto“ hat ihre Tätig­keit auf­ge­nom­men.

  • Hel­fe­rIn­nen sind herz­lich will­kom­men. Wir bie­ten eine Fül­le inter­es­san­ter und abwechs­lungs­rei­cher Tätig­kei­ten an, die auch ohne spe­zi­el­le Kennt­nis­se und Erfah­run­gen ver­ant­wor­tungs­voll aus­ge­übt wer­den kön­nen.

Es macht uns Freu­de an die­ser Brü­cke zu bau­en – sind Sie auch dabei?

 

Brau­chen sie Unter­stüt­zung oder wol­len Sie bei uns mit­wir­ken,

dann wen­den Sie sich bit­te an die Zen­tra­le der Stadt Hei­ters­heim

Tele­fon 07634/402–0