Landesfamilienpass

Beschreibung

Mit dem Lan­des­fa­mi­li­en­pass kön­nen Fami­li­en der­zeit ins­ge­samt 20 mal im Jahr unent­gelt­li­ch bzw. zu einem ermä­ßig­ten Ein­tritt die staat­li­chen Schlös­ser, Gär­ten und Muse­en besu­chen.

Den Lan­des­fa­mi­li­en­pass kön­nen erhal­ten:

  • Fami­li­en, die mit mind. drei kindergeld-berechtigten Kin­dern in häus­li­cher Gemein­schaft leben.
  • Allein­er­zie­hen­de, die mit mind. einem kin­der­geld­be­rech­tig­ten Kind in häus­li­cher Gemein­schaft leben.
  • Fami­li­en„ die mit einem kin­der­geld­be­rech­tig­ten schwer behin­der­ten Kind mit mind. 50 v.H. Erwerbs­min­de­rung in häus­li­cher Gemein­schaft leben.
  • Fami­li­en, die Hartz IV- oder kinderzuschlags-berechtigt sind und mit ein oder zwei kinder-geldberechtigten Kin­dern in häus­li­cher Gemein­schaft leben
  • Fami­li­en, die Leis­tun­gen nach dem Asyl­be­wer­ber­leis­tungs­ge­setz (Asyl­bLG) erhal­ten und mit mind. einem Kind in häus­li­cher Gemein­schaft leben.

Die Gut­schein­kar­ten zum Lan­des­fa­mi­li­en­pass sind immer nur für ein Kalen­der­jahr gül­tig.

Ansprechpartner

Katharina Burgert

Details zur Person

Beate Männlin

Details zur Person

Olena Biller

Details zur Person

Nico Paul

Details zur Person