Friedhofsverwaltung

Beschreibung

Die Fried­hofs­ver­wal­tung erteilt Nut­zungs­rech­te für ein­zel­ne Grab­stät­ten ent­spre­chend den Ruhe­zei­ten der Lei­chen und Aschen. Die Nut­zungs­zeit beträgt 20 bzw. 25 Jah­re. Zube­stat­tun­gen in die­sel­be Grab­stät­te ver­län­gern die Nut­zungs­zeit.

Die Fried­hofs­ver­wal­tung geneh­migt Grab­ma­le, über­wacht deren Stand­fes­tig­keit im Rah­men einer jähr­li­chen Kon­troll­be­ge­hung und sorgt dafür, das die­se nach Ablauf der Ruhe­zeit bzw. des Nut­zungs­rechts durch den Nutzungs- bzw. Ver­fü­gungs­be­rech­tig­ten ent­fernt wer­den.

Ansprechpartner

Beate Männlin

Details zur Person

Zuständige Stellen