Altlasten

Beschreibung

Unter Alt­las­ten ver­steht man Alt­ab­la­ge­run­gen und Alt­stand­or­te, von denen eine Gefähr­dung für die Umwelt, ins­be­son­de­re für die mensch­li­che Gesund­heit, aus­ge­hen kann oder zu erwar­ten ist.

Alt­ab­la­ge­run­gen sind z.B. ver­las­se­ne oder still­ge­leg­te Abla­ge­rungs­plät­ze für kom­mu­na­le oder gewerb­li­che Abfäl­le, ille­ga­le Abla­ge­run­gen aus der Ver­gan­gen­heit, still­ge­leg­te Auf­hal­dun­gen und Ver­fül­lun­gen mit Pro­duk­ti­ons­rück­stän­den (auch Bau­schutt).

Alt­stand­or­te sind z.B. Grund­stü­cke still­ge­leg­ter Anla­gen oder sons­ti­ge Betriebs­flä­chen, auf denen mit umwelt­ge­fähr­den­den Stof­fen umge­gan­gen wur­de

Ansprechpartner

Martin Gekeler

Details zur Person

Zuständige Stellen