Abmeldung

Beschreibung

Wer aus einer Woh­nung aus­zieht und kei­ne neue Woh­nung im Inland bezieht, hat sich bei der Mel­de­be­hör­de abzu­mel­den. Das heißt, dass Sie sich immer dann abmel­den müs­sen, wenn Sie ins Aus­land ver­zie­hen. Abmel­de­pflich­tig sind Sie auch dann, wenn Sie eine Ihrer Woh­nun­gen im Inland auf­ge­ben (z.B. eine Neben­woh­nung), ohne zugleich eine neue Woh­nung zu bezie­hen.

Nicht abmel­den müs­sen Sie sich dage­gen, wenn Sie inner­halb Deutsch­lands umzie­hen, also aus einer Woh­nung aus­zie­hen und in eine neue Woh­nung ein­zie­hen. In die­sem Fall genügt es, wenn Sie sich bei Ihrer neu­en Gemein­de anmel­den. Die­se teilt Ihrer frü­he­ren Gemein­de mit, dass Sie umge­zo­gen sind.

Ansprechpartner

Katharina Burgert

Details zur Person

Beate Männlin

Details zur Person

Olena Biller

Details zur Person

Nico Paul

Details zur Person

Formulare

Abmeldung (ins Ausland)

Bit­te per­sön­li­che Vor­spra­che und Vor­la­ge des Per­so­nal­aus­wei­ses und ggf. Rei­se­pas­ses und der Woh­nungs­ge­ber­be­stä­ti­gung.

Download
Abmeldung des Zweitwohnsitzes

Bit­te per­sön­li­che Vor­spra­che und Vor­la­ge des Per­so­nal­aus­wei­ses und ggf. Rei­se­pas­ses und der Woh­nungs­ge­ber­be­stä­ti­gung.

Download