Gebühren, Steuern & Beiträge

Grund­steu­er A360 v.H.
Grund­steu­er B360 v.H.
Gewer­be­steu­er380 v.H.
Hun­de­steu­er
(Steu­er­pflicht besteht ab dem 3. Lebens­mo­nat des Hundes)
für den 1. Hund99,00 EUR
für jeden wei­te­ren Hund198,00 EUR
Was­ser­ge­büh­ren je m³1,34 €
Abwas­ser­ge­büh­ren
Schmutz­was­ser je m³1,21 €
Nie­der­schlags­was­ser je m²0,19 €
Abfall­ge­büh­ren des Land­krei­ses Breisgau-Hochschwarzwald
35 l ohne Biotonne62,70 EUR
35 l mit Biotonne78,40 EUR
50 l ohne Biotonne89,60 EUR
50 l mit Biotonne112,10 EUR
60 l ohne Biotonne107,60 EUR
60 l mit Biotonne134,50 EUR
80 l ohne Biotonne143,50 EUR
80 l mit Biotonne179,30 EUR
120 l ohne Biotonne215,20 EUR
120 l mit Biotonne269,00 EUR
240 l ohne Biotonne430,50 EUR
240 l mit Biotonne538,10 EUR

In die­sen Gebüh­ren sind alle sons­ti­gen Abfuh­ren incl. der Mie­te für das Gefäß beinhal­tet zuzüg­lich 38,00 EUR Grund­ge­bühr pro Haushalt.

Abwas­ser­bei­trag3,76 EUR
(je qm Nutzungsfläche)
Was­ser­ver­sor­gungs­bei­trag2,43 EUR
(je qm Nutzungsfläche)
Erschlie­ßungs­bei­trag95 %
des erschlie­ßungs­fä­hi­gen Gesamtaufwandes

Grundsteuer

Grund­sätz­li­ches
Das Finanz­amt ermit­telt den Ein­heits­wert des Objek­tes und erteilt hier­über einen Ein­heits­wert­be­scheid. Auf Grund­la­ge des Ein­heits­wer­tes wird der für die spä­te­re Steu­er­fest­set­zung maß­geb­li­che Grund­steu­er­meß­be­trag ermit­telt. Dies geschieht durch die Anwen­dung der Steu­er­meß­zahl auf den Ein­heits­wert, die abhän­gig von der Grund­stücks­art im Grund­steu­er­ge­setz fest­ge­legt ist. Über den Grund­steu­er­meß­be­trag erteilt das Finanz­amt einen soge­nann­ten Grund­steu­er­meß­be­scheid. Die Gemein­de erhält hier­von eben­falls eine Fer­ti­gung. Die Steu­er­fest­set­zung erfolgt durch Anwen­dung des von der Gemein­de per Sat­zung fest­ge­setz­ten Grund­steu­er­he­be­sat­zes auf den Grund­steu­er­meß­be­trag. Der Grund­steu­er­he­be­satz beträgt in Hei­ters­heim für die Grund­steu­er A (land- und forst­wirt­schaft­li­che Grund­stü­cke) 360 v. H. und für die Grund­steu­er B (sons­ti­ge Grund­stü­cke) 360 v. H.


Gewerbesteuer

Nach dem Weg­fall der Gewer­be­ka­pi­tal­steu­er zum 1.1.1998 wird nur noch der Gewer­be­er­trag besteuert.

Der Hebe­satz auf den Gewer­be­steu­er­mess­be­trag beträgt in Hei­ters­heim ab 01.01.2022 380 v.H.