Aufstellung von Rattenködern / Vorbeugen

Da an eini­gen Orten in Hei­ters­heim Rat­ten gesich­tet wur­den, hat die Stadt Hei­ters­heim die Fir­ma Lotz-Hygiene-Service zur Bekämp­fung des Rat­ten­be­falls beauf­tragt.

Ab Mon­tag, den 20.09.2021 wird die Fir­ma Lotz an fol­gen­den Orten Rat­ten­kö­der auf­stel­len:

  • Direkt am Sulz­bach (Müh­len­stra­ße, höhe Honig­gas­se)
  • Direkt am Eschbach in Gal­len­wei­ler
  • Im Hirsch­gar­ten (am klei­nen hin­te­ren Weg direkt am Hang)
  • Direkt am Sulz­bach (Bun­des­stra­ße am Kreis­ver­kehr)
  • An der Brü­cke Vand­an­ser Straße/Am Sulz­bach (hin­ter dem klei­nen Strom­häus­chen)

Die klei­nen Metall­bo­xen sind gekenn­zeich­net und nur für Rat­ten zugäng­lich.

Bit­te ach­ten Sie jedoch dar­auf, dass kei­ne Hun­de oder Kin­der an die Köder­bo­xen gehen.

Ihre Stadt­ver­wal­tung

Wie kann man Rat­ten­be­fall vor­beu­gen?

  • Hal­ten Sie die Abfall­be­häl­ter fest ver­schlos­sen. Defek­te Abfall­be­häl­ter soll­ten repa­riert oder aus­ge­tauscht wer­den.
  • Ent­sor­gen Sie den Müll aus­schließ­lich in den ent­spre­chen­den Abfall­be­häl­ter – nie­mals dane­ben. Die gel­ben Säcke soll­ten bis zur regu­lä­ren Abho­lung für Rat­ten unzu­gäng­lich auf­be­wahrt wer­den.
  • Ent­sor­gen Sie Spei­se­res­te in der Bio­ton­ne, auf kei­nem Fall in dem Kom­post oder in der Toi­let­te.
  • Die Fut­ter­quel­len für Haus­tie­re oder Vögel nicht unkon­trol­liert offen­ste­hen las­sen.
  • Ach­ten Sie in Ihrem Wohn­um­feld auf Hygie­ne und Sau­ber­keit. Offe­ne Stel­len jeder Art (etwa Öff­nun­gen zur Lüf­tung) in Erd­bo­den­nä­he sind am bes­ten mit eng­ma­schi­gen Git­tern zu ver­schlie­ßen und für Rat­ten abzu­si­chern, damit die­se nicht in die Gebäu­de gelan­gen kön­nen.
  • Füt­tern Sie kei­ne Tie­re in Parks, am Bach, Grün­an­la­gen oder auf öffent­li­chen Plät­zen. Die stets zurück­blei­ben­den Res­te sind für Rat­ten ein gefun­de­nes Fres­sen und locken die­se an.